Header-Bild

Aktive Ladies Blog

Maronen rösten

Perfekt für den Wintert

Maronen rösten

Maronen, ein gesunder Snack für zwischendurch und ein ist ein absolutes ,,muss'' in der Herbst-/Winterzeit!!!

Zubereitung: Maronen rösten

  1. Maronen verlesen und die kleinen Spitzen mit einer Schere abschneiden.
  2. Die Schale an der dicken Bauchseite mit einem kleinen, scharfen Küchenmesser vorsichtig bis zum Fruchtfleisch kreuzweise einschneiden.
  3. Maronen mit der eingeschnittenen Seite nach oben auf ein Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft 175 °C) schieben. Die Maronen etwa 20-25 Minuten rösten. Tipp: auf dem Grill geht das genauso gut!!!
  4. Esskastanien aus dem Ofen nehmen, sobald die Einkerbungen weit aufgesprungen sind und sich die Schale etwas dunkler gefärbt hat.
  5. Heiße Maronen vom Blech nehmen, schälen und genießen. Tipp: Eine Schale Wasser in den Ofen stellen - so trocknen die Maronen beim Rösten nicht aus.

Nährwerte:

Maronen enthalten reichlich Ballaststoffe und Stärke, machen satt und schmecken wunderbar nussig. 100 Gramm enthalten gerade einmal 192 Kalorien, 2 Gramm Eiweiß und knapp 2 Gramm Fett – die gleiche Menge Schmalzkuchen vom Weihnachtsstand liefert 370 Kalorien und satte 23 Gramm Fett.

Guten Appetit!