Galileo gegen Fersensporn


       


Fersensporn ADEE! Entspannung und Kräftigung, 10Minuten einmal pro Woche das zusätzliche Training zuKraft/Ausdauer/Rückengymnastik  und Wassergymnastik


Aufgrund der seitenalternierenden Bewegung des Galileo Systemserstrecken sich die ausgelösten reflektorischen Muskelkontraktionenbis hinauf in den Rücken. Die Seitenalternation ist dabeientscheidend, da nur sie es ermöglicht, dass die Muskulatur seitlichabwechselnd (alternierend) anspannen und relaxieren (entspannen)kann. Für Rückenpatienten ist gerade dieses Lösen vonVerspannungen der Tiefenmuskulatur.
Dehnfähigkeit undFlexibilität.


Dehnfähigkeit und Flexibilität werden durch Galileo Trainingwieder hergestellt, die Körperhaltung verbessert.Auch ihrenFersenspron wurde durch die Vibration verbessert, sie hat kaum nochschmerzen. Ohne die Galileo möchte Renate nicht mehr sein. Einfachein sehr tolles effektives Training und das ganze in einer sehrkurzen Zeit


Probiert es aus oder fragt mich doch einfach , bin 3x die Wochebei den Aktiven-Ladies