Header-Bild

Aktive Ladies Blog

Gefühlte Quarkknödel mit Joghurt und Beeren

Naschen erlaubt

Gefühlte Quarkknödel

Hallo liebe Ladies, schon sind wir wieder da. Heute mit keiner Quälerei, sondern richtigem Wellness. Jede von uns will ab und an mal sündigen. Wir haben uns überlegt, dass wir Ernährung mit Naschen verbinden. Man muss nicht immer nur Salat,  Gemüse oder Fisch zum Abendessen essen. Heute gibt es eine süße Variante. Ja Ladies, richtig gelesen! Es kann auch mal was Süßes zum Abendessen geben! Das Rezept ist ganz einfach und die Leckerei ist innerhalb von wenigen Minuten fertig. Also viel Spaß beim Kochen und lasst es euch schmecken!

Gefühlte Quarkknödel mit Joghurt und Beeren

  • 70 g Haferflocken – gemahlen
  • 60 g Quark
  • 1 Ei
  • 115 g Naturjoghurt
  • 75 g Beeren
  • Ahornsirup nach Geschmack

Zubereitung:

Haferflocken, Quark und Ei zusammenrühren. Die Quarkmasse mit angefeuchteten Händen zu Knödeln formen (je nach dem Geschmack mit Beeren fühlen). Die Knödel in das leicht siedende Wasser (leicht gesalzenes Wasser) geben und bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Knödel mit Joghurt, Beeren und je nach Geschmack mit Ahornsirup servieren.

Guten Appetit!