Header-Bild

Aktive Ladies Blog

Kalorienarme Tomatensoße selbstgemacht mit Vollkorn-Spaghetti

Gesunde Ernährung

gesunde einfache kalorienarme Tomatensoße mit Vollkornnudeln

Tomaten pro 100 Gramm haben gerade mal 75 Kilojoule in den Tomaten stecken Vitamine *A,B1,C,E und Niacin Magnesium, Calcium

Achtung grüne Tomaten giftig

unser Rezept - schnell und einfach

250 Gramm Vollkorn-Spaghetti nach Packungsanweisung kochen Bitte am Ende der Kochzeit im Wasser lassen - nicht abschrecken

was benötigt man : 300 Gramm Bio Tomaten 200 Gramm Bin Karotten 2 Stangen Lauchzwiebeln 2 Stangen - Stangensellerie 1 rote Zwiebel 1 rote Paprika Soja Milch - Soja cooking oder Hafermilch ( Achtung macht süß ) 2-3 Esslöffel Olivenöl frischer Basilikum frischer Schnittlauch frischer Muskatnuss Kurkuma-Salz-Pfeffer zum würzen

Großer Topf mit Wasser füllen Herdplatte Tomaten rein - gewürfelte Paprika rein ( vorher waschen ) so lange kochen lassen bis die Haut der Tomaten aufspringt

in der Zwischenzeit Lauchzwiebeln schneiden kleine Ringe Sellerie kleine Ringe schneiden rote Zwiebel würfeln wenn Du möchtest bisschen frischen Ingwer klein würfeln

wenn die Tomaten soweit sind in ein Sieb geben mit dem Paprika die Haut an den Tomaten abziehen

Dann den gleichen Topf nehmen

warm machen Olivenöl reingeben warm werden lassen ( nicht heiß ) dann die rote Zwiebel rein - anschwitzen - danach das ganze Gemüse reingeben - gut gut umrühren ( nicht anbrennen lassen ! ) rühren dann bisschen Cooking 100% pflanzlich reingeben ( nicht so viel , wenn zu viel werden die Tomaten mehr Orange ) aber nicht wundern die Tomatensosse wird nicht so dunkel , da kein Tomatenmark und Konservierungsmittel drin sind

so wenn dies alles gut vermischt-verrührt ist Stabmixer und los gehts pürieren

Zwischen drin noch würzen und bitte abschmecken wenn nicht nochmals nachwürzen

zwischenzeitlich müssten die Nudeln fertig sein ! und deine Soße auch !

dann denn Schnittlauch in die Soße rühren nicht mit dem Mixer

Wenn alles fertig ist

in einen entsprechenden Teller geben am besten Pastateller , mit frischem Basilikum betreuen!

den Basilikum nicht mit koche verliert die Aromen

**Basilikum enthält Vitamin A, und Vitamin B und liefert dem Körper ganz viele InhaltStoffe hat einen hohen Gehalt an Magnesium

wir wüschen einen guten Appetit das AktiveLadies Team