Header-Bild

Aktive Ladies Blog

Kürbiscremesuppe

Rezept

Kürbiscremesuppe

Bevor wir mit der Zubereitung der Kürbiscremesuppe starten, muss erst der Suppengrundstock frisch hergestellt werden. Dies gelingt mit einer leistungsstarken Küchenmaschine. Dazu benötigt man:

  • 700 g Gemüse in Stücken z.B. Karotten, Sellerieknolle, Lauch, Petersilie, Selleriekraut
  • 100 g Meersalz

Alle Zutaten zusammenfügen und mit Hilfe einer Küchenmaschine zerkleinern.

Als kleiner Tipp: Wenn man dies in Schraubgläser füllt, hält es bis zu einem Jahr.

Nun zur Zubereitung der Suppe.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1 Ingwer, walnussgroß
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 200 g Kartoffel, in Stücken
  • 450 g Kürbisfleisch, in Stücken (bei Hokkaido kann die Schale dranbleiben)
  • 50 g Butter
  • 700 g Wasser
  • 1 EL Suppengrundstock
  • 200 g Crème fraiche
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 Prisen Muskatnuss, gerieben

Zubereitung:

2 Knoblauchzehen (Ingwer) und eine Zwiebel in die Küchenmaschine geben. In einem Topf 200 g Kartoffeln, 450 g Kürbisfleisch je in Stücken und 50 g Butter hinzufügen und andünsten. Anschließend 700ml Wasser und 1 EL Gemüsebrühe hinzugeben und 20 Minuten kochen. Danach 200 g Creme fraiche, 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 3 Prisen Muskat zugeben und pürieren. Mit Petersilie und Basilikum und einem Sahnetupfen garnieren.

Guten Appetit!